Zum Hauptinhalt springen

Zusammenfassung der wirtschaftlichen Säulen der Partnerschaft

Die wirtschaftlichen Säulen des Partnerschaftsprogramms dienen der Absicherung eines monatlichen Einkommens.

Eine wichtige Aufgabe unserer Partner ist aber darin zu sehen, die Bedeutung der Kompass-Prinzipen verständlich zu erklären. Diese Grundlagen sind daher den neu gewonnenen Partnern intensiv zu verdeutlichen und gemeinsam ständig weiterzuentwickeln!

Hierzu gehört es auch, den „Kompass-Power-Englischkurs“ mit den Partnern intensiv zu studieren, um nicht nur eine andere Sprache mühelos sprechen zu können, sondern um  die in diesem Lehrgang vermittelten Inhalte für das partnerschaftliche Leben zu nutzen.

Personen aus folgenden Gruppierungen sind als offizielle Botschafter unser Prinzipien eher nicht geeignet:

  1. Personen, die über nur unzureichende betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen.
  2. Personen, die es sich nicht zutrauen, jemals die englische Sprache mühelos sprechen zu können oder die objektiv dieses Ziel tatsächlich niemals erreichen werden.
  3. Personen, die ideologisch konträr zu unseren Prinzipien stehen oder diese geschaffenen Strukturen gnadenlos für ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen ausnutzen würden. Beispielhaft sei hier die Gruppe der Vermögensberater, Bank- oder Finanzberater sowie der Versicherungsvertreter genannt.

Ausnahmen zum Partnerschaftsmodell


" data-size="tall" data-annotation="inline" data-width="300">

Wordpress Theme für die Märkische Unternehmensberatung © 2015,erstellt von: Webdesign a la carte